Tag 4:

25 Kilometer und +/- 822 Höhenmeter

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=xiowowxtqaqjhqef

Seid euch gewiss. Im April sind Matsch, Nebel, Kälte, usw. genauso möglich, wie strahlender Sonnenschein. Diese Strecke ist keinesfalls zu unterschätzen. Traillauffreunde kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.